Generationenwechsel

Generationenwechsel

Generationenwechsel

Generationenwechsel

Alte Knacker – junge Hüpfer

Die Frage:

Wie lassen sich Wissen und Erfahrung im Unternehmen erhalten und ein besseres Miteinander von jungen und alteingesessen Mitarbeitern erreichen?

Der Impuls:

Viele Unternehmen leben vor allem durch die Erfahrung einzelner Mitarbeiter oder gar einer ganzen Generation von Mitarbeitern. Würde deren Know-how, deren Wissen über Kunden oder bestimmte Problemlösungen irgendwann verlorengehen, wäre die Existenz eines Unternehmens schnell bedroht. Das Problem: viele erfahren Mitarbeiter sprechen kaum oder sogar gar nicht mit den jungen, nachrückenden Mitarbeitern im Unternehmen – auch, weil ihnen deren Kommunikationsverhalten fremd ist. Die einen machen Meetings, schreiben Mails oder Aktennotizen, die anderen kommunizieren und beantworten komplexe Fragen per Intranet, WhatsApp oder mittels Social Media. Doch ein Unternehmen braucht beide Seiten, junge und arrivierte Kollegen, die Wissen bewahren und gemeinsam die Zukunft gestalten. Dabei können beide Generationen voneinander lernen – beim Lösen von Problem, beim Beschaffen von Informationen und bei erfolgreichen Projekten. Was junge Mitarbeiter von älteren lernen können und umgekehrt und wie die Unternehmensführung den Dialog der Generationen belebt und fördert,  das weiß unser B2B-Speaker aus seiner langjährigen Praxis in Großunternehmen.

Warum Sie diesen Vortrag buchen sollten?

Der Generationenwechsel und die damit verbundenen Herausforderungen betreffen alle Abteilungen und Fachbereiche eines Unternehmens. Überall rücken Digital Natives der Generationen Y und Z nach und die älteren Mitarbeiter verlassen nach und nach das Unternehmen. Geordneter Dialog, ein fließender Übergang, Wissensmanagement – meist Fehlanzeige. Wie all das gelingen kann, wie beide Seiten  voneinander profitieren können und vor allem das Unternehmen daran wächst, bringt unser B2B-Speaker auf den Punkt.
Es erwartet Sie ein praxisnaher Vortrag, prall gefüllt mit Beispielen und hilfreichen Tipps, wie Sie Ihre Generationennachfolge erfolgreich gestalten können. Das Motto: Gutes bewahren, Innovationen zulassen, Wissen sichern und erweitern.