Führung durch Mensch oder Maschine?

Mensch oder Maschine

Führung durch Mensch oder Maschine

Führung durch Mensch oder Maschine?

Die Frage:

Heute beschäftigen sich viele mit Industrie 4.0, gewinnbringender Vernetzung und grenzenloser Kommunikation. Die Macht dieser Entwicklungen scheint grenzenlos zu sein. Wer will noch Menschen erfolgreich führen? Wenn wir aber heute Leistung verlangen und fordern, müssen wir anderen vor allem Sinn bieten können. Bleibt also Führung unser wichtigstes Handlungsfeld?

Der Impuls:

Die Digitalisierung stößt unweigerlich an ihre Grenzen. Irgendwie merken wir das, denn zwischen Bits, Bytes und Online sind wir oft allein genug. Irgendwo ist, unglaublich aber war, das Ende des Internets. Irgendwann brauchen wir wieder mehr Gesichter, Stimmen und Persönlichkeiten.
Erfolgreich sind genau jene Organisationen, die sich bald genug mit den Grenzen der Digitalisierung beschäftigen. Erfolgreich sind jene Führungskräfte, die in solchen Zeiten und bei diesen Verhältnissen Menschen Orientierung bieten. Interessant sind zunehmend Führungskräfte, die die Fähigkeit haben, Menschen in der Organisation zu halten bzw. neue Menschen für die Organisation zu gewinnen. Die oft so grenzenlosen Generationen Y und Z führen ihrerseits die Wirtschaft an ihre Grenzen. Es bleibt spannend.

Warum Sie diesen Vortrag buchen sollten:

Das, was Sie heute vorleben kommt unvermeidbar bei Ihren Leuten an. Entscheidend ist, wie Sie heute Begeisterung wecken. Mit vorbildhaftem Handeln. Führungsstärke ist Entscheidungsstärke, Mut und Zuversicht. Wir brauchen Führungspersönlichkeiten, die Grenzen überwinden, denen die Menschen vertrauen und folgen. Wer kein gutes Team hat,  beschränkt sich selbst.

100% Ihrer Mitarbeiter sind Menschen. Führen wollen viele – wenige können es. Dieser Vortrag zeigt Ihnen, was es heißt, in Grenzbereichen effektiv zu führen. Gewinnen Sie Menschen für ein Ziel, gewinnen Sie Ansehen und Loyalität und gewinnen Sie auch finanziell. Ihr Erfolg gibt Ihnen Recht.